Archiv der Kategorie: vegan

Hack-Salat nach Jamie Oliver

Das Ergebnis

image

1 Romanasalat
Tomaten
1 Chili
1 kleine rote Zwiebel  (optional)

klein hacken

image

Das geht gut, wenn man das Messer an der Spitze fasst und immer wieder abwechselnd längs und quer den Griff zum Brett schnellen läßt.

image

Für die Soße bei mir

1 Esslöffel natives Rapsöl
(Jamie O. nimmt 6 Esslöffel natives Olivenöl) und

2 Esslöffel Balsamico Essig  (weißer gibt eine schönere Salatfarbe)  mit

Salz und Pfeffer würzen.

Durch die gehackten Tomaten braucht man kaum noch Soße.
Der gehackte Salat schmeckt anders als ungehackt. Einfach mal probieren.

Veganes Rührei

image

Würfeln:
1 kleine rote Zwiebel
1 rote Paprika
1 Tomate
50g „wie Leberkäse“ oder Räuchertofu

Mit der Gabel in einer Schüssel zerdrücken:
200 g Naturtofu
1 Prise Kala Namak (Spezialsalz für Eiaroma)
Rührei-Gewürz von Pure Spices (oder Pfeffer und Salz)
Zur Hälfte der Masse Kurkuma geben (oder gelbes Currypulver, dann schmeckt es ein bisschen exotischer)

1/2 Teelöffel Öl mit dem Pinsel in die Pfanne streichen.
Nacheinander zugeben uns anbraten:
Zwiebeln
Tofu
Tomaten
Paprika
Mischen und mit

Etwas Cremefine (Pflanzen-Creme-Fresh, zB von Rama) zur cremigeren Konsistenz beigeben.

Für 2 Portionen mit je 1/2 Körnerbrötchen ca 300 Kcal pro Portion.  Noom: grün

image