Kaspressknödel-Suppe

Inspiriert von Claudia, meiner Lieblings-Österreicherin.

Für 18 Knödel:

3 Esslöffel Tiefkühl-Zwiebeln in wenig Rapsöl anbraten

und in einer Schüssel mischen und verkneten mit

250 g Semmelbröseln,

2 Eiern,

150 ml Milch,

etwas Salz, frisch gemahlener Muskatnuss, Kreuzkümmel,

3 Esslöffeln Tiefkühl-Petersilie,

150g Käse (Gran Padano, Bergkäse).

Das Verhältnis Brösel zu Milch so variieren, dass die Masse formbar wird. Notfalls mehr Brösel oder Milch zufügen.

Dann aus der Masse kleine Bällchen rollen, diese zu Talern platt drücken.

Die Taler in etwas Rapsöl goldbraun backen.

Hier eine Balance zwischen Geschmack und Kalorien finden 🙂

Zwei Taler mit wenig Fett gebraten haben ca 160 kcal.

Die Taler in Gemüsesuppe geben.

Zwei Teller Suppe mit zwei Talern haben bei mir ca. 300 kcal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.