Fitbit Surge – neues Armband

So ist das Armband der Fitbit Surge wieder wie neu.
Es eine Schwachstelle, wird rasch unansehnlich, insbesondere, wenn es das orange farbene ist.
Ersatz bekommt man nicht. Höchstens eine gänzlich neue Fitbit, wenn es in der Garantiezeit völlig reißt.

Darum habe ich für meines einen Überzug genäht.
Das ginge natürlich auch einfarbig und ohne Spitze. Wichtig ist, einen elastischen Stoff zu nehmen.

Das Ergebnis:

image
Neues Armband für die Fitbit Surge

Ich werde sicherlich noch mehrere Farben nähen.
Update: Mehr Armbänder für meine Fitbit Surge als Ersatz.

image
Fitbit Surge Armband passend zum Desigual Tuch
image
Und noch ein Fitbit Surge Armband
image
Ganz viele bunte Armbänder für die Fitbit Surge
image
Bunte Stoff Reste vom "Hilde braucht Stoff"-Laden in Giessen

Wenn jemand eine andere Idee hat oder Ersatzbänder gefunden hat, bitte mal Bescheid geben.

Die einzelnen Schritte:

Von unten nach oben
7. Drüberziehen.
Das Ende das Bandes, das nach dem Verschließen übersteht, verschwindet unter dem Stoff.
Die normale Befestigung des Endes habe ich über die Schließe hin abgezogen

image

6. Fertig genäht. Wenden.

image

5. Nähen

image

4. Wenn man es mit diesen Stich nähen kann. Sonst vielleicht erst nähen, dann abschneiden. Dann versäumen.

image

3. Überstehenden Stoff abschneiden

image

2.d. So

image

2.c. Der Stoff muss sehr eng anliegen.  Ruhig mit etwas Spannung.

image

2.b Zum Verschluss hin enger abstecken.

image

1. Elastischen Stoff zuschneiden

image

2.a Abstecken

image

Versuche, es mit Stoff oder Band zu überziehen schlugen fehl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.